Melanie De Biasio – Blackened Cities (EP) (Play It Again Sam)

Melanie De BiasioMelanie De Biasio veröffentlicht ihr 25-minütiges Mini-Album “Blackened Cities” über Play It Again Sam. 2014 lieferte sie mit “No Deal” ein beeindruckendes Album ab und wurde seitdem europaweit als eine der faszinierendsten neuen Stimmen im Jazz wahrgenommen. Kein Wunder also, dass die Belgierin 2015 mit dem EBBA (European Border Breakers Award) ausgezeichnet wurde. Anderthalb Jahre nach der Albumveröffentlichung von “No Deal” erschien durch Initiative von Gilles Peterson ein wundervoller musikalischer Nachschlag dieses fantastischen Werks: “No Deal Remixed” mit Reworks von u.a. EELS und The Cinematic Orchestra.

Nun erscheint mit “Blackened Cities” ein episches 25-minütiges Werk über das De Biasio sagt, “I don’t think anyone, including me, was expecting a 25-minute piece which wasn’t a successor to No Deal, or anything other than a collection of new songs. I followed what the music told me, like a gut feeling.”

melaniedebiasio.com

Tracklisting:

01. Blackened Cities

Die 1-Track EP Melanie De BiasioBlackened Cities (EP)” (Play It Again Sam) erscheint am 20.05.2016.

Getaggt mit: , ,