Running Wild – Riding The Storm – Very Best Of The Noise Years (PIAS UK/ BMG Rights Management/ Sanctuary)

Running WildUnter dem Banner “Noise Lebt!” startet dieses Jahr eine Wiederveröffentlichungskampagne des Backkatalogs von Noise Records. Als Auftakt veröffentlicht das Label im Mai acht Best-Of Alben, die es zuvor in dieser Form und Zusammenstellung noch nicht gab.

Bereits 1976 um Sänger und Lead-Gitarrist Rolf “Rock ‘n’ Rolf” Kasparek gegründet, nahmen Running Wild ab 1984 ihre ersten Alben für Noise Records auf. Ebenso wie Helloween, bestand die Band ihre Feuertaufe über den Sampler “Death Metal”, bei dem sie mit zwei Songs vertreten waren. Die positive Resonanz von Fans und Medien führte zu einer intensiven Zusammenarbeit mit Noise Records. Spätestens mit ihrem dritten Album “Under Jolly Roger” hatte die Band ihre musikalische Reife und ein bestimmendes Thema gefunden: Piraten. Anstatt den okkulten Szenarien der beiden Vorgänger, setze man nun voll auf das “Metal-Piraten”-Image und huldigte historischen Größen wie Calico Jack, Klaus Störtebeker oder Henry Jennings. Was zuerst für Irritation sorgte, sollte auf lange Sicht ihren Kult-Status zementieren. Dieses “Best Of”-Album beleuchtet die klassischen neun ersten Alben der deutschen Heavy-Metal-Band.

www.running-wild.de

Tracklisting:

CD1

01. Victim Of States Power
02. Genghis Khan
03. Prisoner Of Our Time
04. Walpurgis Night
05. Branded And Exiled
06. Fight The Oppression
07. Chains And Leather
08. Under Jolly Roger
09. Beggar’s Night
10. Diamonds Of The Black Chest
11. Raw Ride
12. Intro / Port Royal
13. Uaschitschun
14. Final Gates
15. Conquistadores
16. Calico Jack

CD2

01. Riding The Storm
02. Evilution
03. Bad To The Bone
04. Tortuga Bay
05. Blazon Stone
06. Little Big Horn
07. Over The Rainbow
08. Genocide
09. Whirlwind
10. Fistful Of Dynamite
11. Pile Of Skulls
12. Soulless
13. The Privateer
14. Fight The Fire Of Hate
15. The Phantom Of Black Hand Hill
16. Lions Of The Sea

Das Album Running WildRiding The Storm – Very Best Of The Noise Years” (PIAS UK/ BMG Rights Management/ Sanctuary) erscheint am 03.06.2016.

Getaggt mit: , , ,