Max Jury – Max Jury (Marathon Artists)

Max JuryMax Jury ist ein 23 Jahre alter Sänger, Songwriter und Pianist aus Des Moines, Iowa, der in diesen Tagen sein erstes Album veröffentlicht. Wer diese Stimme einmal gehört hat, wird sie so schnell nicht vergessen. Auf diesem wahrlich beeindruckenden Debütalbum verbindet Max Jury die betörende Magie von Laurel-Canyon-Akustik-Oden der 70er mit dem Neo Soul unserer Zeit. Es ist ein Sound von seltener Schönheit. Vielleicht hat der eine oder andere ihn schon live auf Tournee mit Lana Del Rey oder Rufus Wainwright gesehen und ist Zeuge geworden, wie unermesslich viel Gefühl in seiner Musik steckt. Seine Songs liefen schon in Großbritannien auf Radio 1, 2 und 6. Und man konnte bereits in Clash und Mojo über ihn lesen. Nun macht Max Jury so langsam aber sicher auch in Deutschland Schlagzeilen. Seine Musik weckt die Sehnsucht nach kleinen Fluchten, eine Sehnsucht, die ihn von Iowa nach London geführt hat, eine Stadt, die für diesen jungen, früh vollendeten Musiker zur zweiten Heimat geworden ist. Auf seinem Album spürt man förmlich diese Rastlosigkeit; aufgenommen in New York mit dem Hip Hop-Produzenten Inflo und einer aus erstklassigen Musikern bestehenden Band, die sonst Alicia Keys und D’Angelo begleitet, sowie in einem verschlafenen Städtchen in North Carolina mit dem musikalischen Leiter einer kleinen afro-amerikanischen Kirche. Beide Orte haben Max geholfen mühelos eine Brücke zwischen Gospel und Soul einerseits und seinen Country-Wurzeln andererseits zu schlagen.

www.marathonartists.com

Tracklisting:

01. Numb
02. Standing On My Own
03. Grace
04. Beg & Crawl
05. Princess
06. Ella’s Moonshine
07. Great American Novel
08. Love That Grows Old
09. Dreams
10. Little Jean Jacket
11. Home

Das Album Max JuryMax Jury” (Marathon Artists) erscheint am 03.06.2016.

Getaggt mit: , ,