Ladyhawke – Wild Things (Mid Century Records)

LadyhawkeLadyhawke aka Pip Brown veröffentlicht ihr drittes Album “Wild Things” über ihr eigenes Independent-Label, Mid Century Records. Es ist eine glorreiche Rückkehr für das Ein-Frau-Synth-Pop-Outfit, deren gleichnamiges Albumdebüt 2008 auf Platz 16 in den UK Album-Charts und Platz 1 in Australien und Neuseeland in den Album-Charts erreichte. Es ist fünf Jahre her, dass Ladyhawke mit ihrem Album “Anxiety” und der synch-freundlichen Single “Blue Eyes” für Aufsehen sorgte. Ihr erstes Album ist fröhlich, die 80er elektrifizierten Breakout Singles “Paris Is Burning” und “My Delirium” erreichten in Neuseeland und Australien die Top 10 Single-Charts, in Australien Platinum und No. 33 in UK. “Die Leute fragen sich, warum es immer eine riesige Kluft zwischen meinen Alben gibt”, sagt Brown. “Der Grund ist sowohl kompliziert und einfach. Die einfache Erklärung: Ich habe noch nie etwas veröffentlicht, worauf ich nicht stolz bin. Das ist wichtig für mich.” Browns Überzeugung nach Authentizität führte sie für ihr drittes Album auf diese Reise, die im Jahr 2013 begann und sie vor etwa einem Jahr mit Produzent Tommy English (Borns, Tiësto, Dark Waves) zusammen brachte.

www.ladyhawkemusic.com

Tracklisting:

01. A Love Song
02. The River
03. Wild Things
04. Let It Roll
05. Chills
06. Sweet Fascination
07. Golden Girl
08. Hillside Avenue
09. Money To Burn
10. Wonderland
11. Dangerous

Das Album LadyhawkeWild Things” (Mid Century Records) erscheint am 08.07.2016.

Getaggt mit: , ,