Hieroglyphic Being – The Disco’s Of Imhotep (Technicolour)

Hieroglyphic BeingJamal Moss aka Hieroglyphic Being veröffentlicht sein lang erwartetes Soloalbum “The Disco’s Of Imhotep” auf Technicolour / Ninja Tune! Jamal Moss hat sich einen einwandfreien Ruf als Produzent sowie als Live-Performer von hypnotisierendem, experimentellem Elektro und Free Jazz aufgebaut, der in seiner Heimat Chicago und seinen Beziehungen zur schöpferischen Underground Club-Szene wurzelt. Inspiriert durch Ron Trent, DJ Rush und Ron Hardy, wurde Jamal Moss von den Visionären und Produzenten Steve Poindexter und Adonis ausgebildet. Diese brachten ihm die Drum Machines näher, die das Rückgrat der Bewegung waren und ihn zu seinen frühen Streifzügen durch die Musikproduktion ermutigten. Seitdem veröffentlicht er fleißig über sein eigenes Label Mathematics Recordings sowie Labels wie RVNG Intl. und Soul Jazz / SOTU. Seine Stellung, als unverwechselbare, kreative Kraft, verfestigte Moss auch durch seine Zusammenarbeit mit Marshall Allen von Sun Ra Arkestra und Noleian Reusse (als Africans With Mainframes). Unverwechselbar ist auch seine Art, Musik zu machen: Er vereint seine antike Herkunft und musikalische DNA mit einer Leidenschaft zum Experimentieren, Erschaffen und setzt Musik als Heilmittel ein.

ninjatune.net/releases/technicolour

Tracklisting:

01. The Shrine Of The Serpent Goddess
02. Sepulchral Offerings
03. Spiritual Alliances
04. Heru
05. Crocodile Skin
06. The Sound Of KMT
07. The Way Of The Tree Of Life
08. The Disco’s Of Imhotep
09. Nubian Energy

Das Album Hieroglyphic BeingThe Disco’s Of Imhotep” (Technicolour) erscheint am 05.08.2016.

Getaggt mit: , ,