How To Dress Well veröffentlicht sein viertes Studioalbum “Care” auf Domino Records

How To Dress Well“Tröstende, bedrückend klare und entnebelte Gospelmusik für die Generation Google. … Ein wärmendes Lagerfeuer in der Festung der Einsamkeit.” So umschrieb Spiegel Online das Vorgänger-Album “What Is This Heart?”. Der neue Longplayer “Care” ist anders, ein freudestrahlendes Pop-Album, es ist ekstatisch und ehrlich, sensitiv und sexy. Es ist kein Konzeptalbum und trotzdem ist der rote Faden, der sich durch alles hindurchzieht, der Gedanke von Fürsorge. Fürsorge für andere, aber auch für sich selbst.

Krell selbst hat das Album produziert und geschrieben, co-produziert haben Jack Antonoff, Dre Skull, CFCF und Kara-Lis Coverdale, gemischt hat Andrew Dawson (Kanye West, fun.). So wurde “Care” eine umwerfende alt-pop Glanzleistung. Mit “Lost Youth / Lost You” entlässt Krell den ersten Song zusammen mit einem bildgewaltigen Videoclip von Ben Tricklebank. Für die äußerst sinnliche Choreographie zeichnet Jos McKain verantwortlich, der sie zusammen mit den Tänzern Viet Dang, Grave Jones, Emily Jane und Annie Blackhurt umsetzte.

“Care” ist der nächste Schritt in Krells musikalischer Entwicklung. Die typischen lyrischen Wortspiele sind geblieben, doch Krell zeigt sich lebhafter, neugieriger und feierlicher als bisher. Es gibt radiotaugliche Hooks, die durch die How To Dress Well Linse gebrochen werden und alles mit den einzigartigen Elementen färben, für die Krell als musikalischer Visionär geschätzt wird.

howtodresswell.com

Tracklisting:

01. Can’t You Tell
02. Salt Song
03. What’s Up
04. Lost Youth / Lost You
05. The Ruins
06. Burning Up
07. I Was Terrible
08. Anxious
09. Time Was Meant To Stay
10. Made A Lifetime
11. They’ll Take Everything You Have

Das Album How To Dress WellCare” (Domino Records) erscheint am 23.09.2016.

Getaggt mit: , ,