Christian Löffler – Mare (Ki Records)

Christian LoefflerDas Greifswalder Wunderkind kreiert auf seinem zweiten Album emotional tiefgängig fließende, elektronische Klänge! Eine einfache, lichtdurchflutete Hütte mit direktem Blick aufs Wasser. Arbeiten, kochen, schlafen: alles in einem Raum, dessen Zentrum – zwischen Leinwänden, Ölfarben, Fotoapparaten, Stativen, Werkzeugen und Pinseln – ein großer, mit Farben bekleckster Eichentisch bildet, auf den die im kühlen Nordostwind schwankenden Äste ihre wandernden Schatten werfen. In diesem stillen Setting entsteht “Mare”, das zweite Album von Christian Löffler. Zwei große, gläserne Schiebetüren hinter dem Tisch können geöffnet werden und lassen so das Grundrauschen der Umgebung von außen nach drinnen durchdringen. Ein kleiner Ofen spendet Wärme auch an kalten Tagen. Field Recordings aus dem umliegenden Küstenwald treffen bei “Mare” auf Synthesizer Sounds, aufgenommen im Draußen-Studio, der Terrasse. Umwuchert von dschungelartigen Weiden stehen selbstmodifizierte Synthesizer, eine vererbte Marimba, eine Mandolinzither und viele weitere kleinere klangerzeugende Gerätschaften auf freier Flur, bereit, um Melodien inklusive der Umgebungsgeräusche, Rauschen, Knistern und Knacken, aufzunehmen. Das Mikrofon überträgt nicht nur die auf einem Glockenspiel angeschlagene Melodie, sondern auch die natürlichen Nebengeräusche, das leicht wahrnehmbare Rauschen der Brandung, die Rufe vorbeiziehender Vögel, das Rascheln der Blätter oder den plätschernden Regen. Manche Stücke basieren auf einstündigen Klangcollagen – verschiedene scharf geschaltete Mikros nehmen alles auf was gespielt, geklopft, gesungen oder gezupft wird. Analoge Drum Machines und provisorisch eingespielte Rhythmuselemente geben den Kompositionen ihre Struktur und helfen die improvisierten Versatzstücke zu ordnen und in Form zu halten. “Mare” erzählt vom verwundet sein, betört werden; dem etwas, jemanden oder sich selbst verlieren, aber auch dem sich öffnen und gewinnen.

www.christian-loeffler.net

Tracklisting:

01. Myiami
02. Haul feat. Mohna
03. Mosaics
04. Neo
05. Youth
06. Lid
07. Mare feat. Mohna
08. Athlete
09. Vind feat. Mohna
10. Silk
11. Nil
12. Swim
13. Krone
14. Pacific
15. Pigment
16. Wilderness feat. Mohna
17. The Great White Open

Das Album Christian LöfflerMare” (Ki Records) erscheint am 07.10.2016.

Getaggt mit: , ,