Dropkick Murphys

Dropkick MurphysKnapp drei Jahre sind seit der Veröffentlichung des letzten Albums “Signed And Sealed In Blood”, das in Deutschland auf Platz #6 der Charts eingestiegen ist, vergangen. Aber selbst nach 20 Jahren Bandgeschichte und über vier Millionen verkauften Alben wissen die Dropkick Murphys immer noch zu begeistern und präsentieren auf ihrem neuen Werk “11 Short Stories Of Pain And Glory” elf Songs, die energetischer denn je klingen. In perfekter Abstimmung vermischen sie in gewohnter Manier keltisch-traditionelle Klänge mit der Kraft des Punkrocks. Eine erfolgreiche Symbiose, die die Dropkick Murphys stets mit dem rauchigen Geschmack Bostons abrunden – die hochverehrte Heimatstadt, die den Sound der Band seit Anfangstagen prägt.

Doch dieses Mal sollte es etwas anders kommen. Al Barr, Tim Brennan, Ken Casey, Jeff DaRosa, Matt Kelly und James Lynch sowie Produzent Ted Hutt packten ihre Instrumente, ließen Boston hinter sich und machten sich auf den langen Weg nach El Paso, Texas – zu den Sonic Ranch Studios. Es ist das erste Mal in der Bandgeschichte, dass die Dropkick Murphys ein Album außerhalb ihrer Heimatstadt aufgenommen haben.

www.dropkickmurphys.com

Tracklisting:

01. The Lonesome Boatman
02. Rebels With A Cause
03. Blood
04. Sandlot
05. First Class Loser
06. Paying My Way
07. I Had A Hat
08. Kicked To The Curb
09. You’ll Never Walk Alone
10. 4-15-13
11. Until The Next Time

Das Album Dropkick Murphys11 Short Stories Of Pain And Glory” (PIAS COOP / Born And Bred) erscheint am 06.01.2017.

Getaggt mit: , ,

Sektionen