“Mein Amerika” heißt das lang erwartete neue Studio-Album von Singer / Songwriter Philipp Poisel

Philipp PoiselPhilipp Poisels Traum von Amerika begann schon in seinen Kindheitstagen als er sich regelmäßig mit den “Drei Fragezeichen” auf Abenteuer zum Rocky Beach begab, für ihn eine Coca-Cola die beste Erfrischung war und er mit Bruce Springsteen auf MTV die Straßen Philadelphias entlanggelaufen ist. Der Traum von diesem Amerika, der Sehnsucht nach Abenteuer, Freiheit und Weite, bleibt für Poisel lebendig und findet sich auf der neuen Platte wieder, für die er sich mit Band und Produzent Frank Pils auf eine sehr persönliche Reise und Spurensuche in die USA begab. “Mein Amerika” entstand auf einer Analog-Bandmaschine in den legendären Blackbird Studios in Nashville/Tennessee. Das Album lässt eine deutliche Entwicklung hörbar werden, denn Poisel hat seinen Songwriter-Stil in einen Bandsound verpackt, der reichlich Hallraum für seine Stimme bietet. Der leise Gesang der frühen Tage macht einem Sänger Platz, der die großen Bühnen als Arena sucht. [ Foto © Christoph Köstlin ]

www.philipp-poisel.de

Tracklisting:

01. Erkläre mir die Liebe
02. Roman
03. Mein Amerika
04. Zum ersten Mal Nintendo
05. Geh nicht
06. Wir verbrennen unsere Träume nicht
07. San Francisco Nights (feat. Luisa Babarro)
08. Wenn die Tage am dunkelsten sind
09. Für immer gut
10. Bis ans Ende der Hölle
11. Das kalte Herz
12. Ein Pferd im Ozean

Das Album Philipp PoiselMein Amerika” (Grönland) erscheint am 17.02.2017.

Getaggt mit: , ,