Emptyset – Borders

Image: 1607502 Neues Album des Electronic Duos Emptyset, bestehend aus James Ginzburg und Paul Purgas, auf dem Ausnahmelabel Thrill Jockey. Die Beiden loten dabei weiter die Grenzen des Machbaren aus und experimentieren mit minimalistischen Ansätzen und kreieren gänzlich ungewöhnliche viszeral-raue wie auch hypnotisch-rhythmische Klangwelten. Emptyset waren bereits Teil diverser Kunstprojekte, zum Beispiel der Architecture Foundation Installation im Ambika P3 Raum, in der Nähe der Londoner Baker Street, oder dem Tate Britain's Performing Architecture Programme, in dessen Rahmen sie gemeinsam mit dem Konzept-Künstler Cevdet Erek die Installation Spike Island realisierten, welche im Londoner Victoria and Albert Museum zu sehen war. Eine überaus ungewöhnliche Performance lieferte die Band auch letztes Jahr in Berlin, als sie live während der Show Signale via Radiowellen einmal 1000km durch due Ionosphäre nach Frankreich und zurück schickten und inklusive der dadurch entstehenden Einflüsse auf den Klang in den Auftritt integrierten. Zum aktuellen Album sagt die Band: "'Borders' repräsentiert eine neue Herangehensweise im Zusammenbringen speziell angefertigter Instrumente, Live Performance und dem Verschmelzen von analogen Sounds mit analoger Elektronik. Das entstandene Material steht für den Beginn des Auslotens neuer Welten, was auch im Rahmen von weiterführenden internationalen Live-Events geschehen soll. Unter den Bedingungen der Live-Situation wird dem Album und dem akustischen Vokabular von Emptyset eine menschliche Note verliehen werden." Erhältlich ab 27.01.2017
Bitte installieren Sie eine aktuelle Version des Adobe Flash Player, um unsere Videos und Soundclips zu nutzen.
Getaggt mit: