Ivan Conti – Mamao’s Break/Ah Que Legal (Ltd. 180g Vinyl 12”)

Image: 1608327 Erste Solo-EP des Azymuth-Drummers Ivan 'Mamao' Conti im exzellenten Club-Monster-Remix des Westlondoner Broken-Beat-Pioniers IG Culture sowie dreier Future-Funk-Remixes von Mitgliedern der 22a Records-Familie, nämlich Tenderlonious, Reginald Omas Mamode IV und Jeen Bassa. Schwarzes 180g Vinyl, limitiert auf 300 Stück weltweit. Erhältlich ab 10.02.2017
Bitte installieren Sie eine aktuelle Version des Adobe Flash Player, um unsere Videos und Soundclips zu nutzen.
Getaggt mit: