Ivan Conti – Mamao’s Break/Ah Que Legal (Ltd. 180g Vinyl 12”)

Image: 1608327 Erste Solo-EP des Azymuth-Drummers Ivan ‘Mamao’ Conti im exzellenten Club-Monster-Remix des Westlondoner Broken-Beat-Pioniers IG Culture sowie dreier Future-Funk-Remixes von Mitgliedern der 22a Records-Familie, nämlich Tenderlonious, Reginald Omas Mamode IV und Jeen Bassa. Schwarzes 180g Vinyl, limitiert auf 300 Stück weltweit. Erhältlich ab 10.02.2017

Getaggt mit: