Shed – The Final Experiment (Monkeytown)

ShedUnter dem Moniker Shed veröffentlichte René Pawlowitz zuletzt drei hochambitionierte Alben mit Werk-Charakter, auf denen er zunehmend eine eigene musikalische Narration definiert hat. Der vorläufige Höhepunkt in dieser Entwicklung ist nun das neue Shed-Album, “The Final Experiment”. Das Werk etabliert Shed endgültig als einen der interessantesten und substanziellsten Elektronik-Künstler unserer Zeit. Es ist von einer Haltung beseelt, die Shed in die Tradition von stilistischen Grenzgängern wie Ryuichi Sakamoto, Brian Eno und Carsten Nicolai stellt. Stilistisch findet Shed indes zu einer hochindividuellen Sprache in der elektronischen Musik, die ganz und gar für sich selbst steht. “The Last Experiment” ist ein überaus homogenes Gesamtwerk, eine Meditation, deren stilistische Verortung weniger wichtig erscheint als die künstlerische Gesamtaussage.

www.monkeytownrecords.com

Tracklisting:

01. Xtra
02. Razor Control
03. Outgoing Society
04. Black Heart
05. Extreme SAT
06. Flaf2
07. Taken Effect
08. ER1761
09. Turn 2 Turn
10. Call 32075!
11. System Azac

Das Album ShedThe Final Experiment” (Monkeytown) erscheint am 10.03.2017.

Getaggt mit: , ,