Goldfrapp – Silver Eye (Mute)

GoldfrappWar Goldfrapps letztes Album “Tales Of Us” bestimmt von großem, dunklen Songwriter-Folk in der Tradition des Great American Songbooks, ist “Silver Eye” hingegen eine Sammlung düsterer, elektronischer Lieder mit Drive und Biss. An der Oberfläche kalt und metallisch, doch darunter rinnt ein Strom aus warmen Blut. “Silver Eye” entstand in Zusammenarbeit mit einer ganzen Reihe an Mitstreitern, darunter John Congleton, Grammy-dekorierter Produzent von St. Vincent, John Grant und Wild Beasts, der elektronische Klangpionier Bobby Krlic alias The Haxan Cloak (Björk) sowie der Brian Eno-Kollaborateur Leo Abrahams. Den finalen Album-Mix besorgten schließlich David Wrench (The xx, fka Twigs, Caribou) und Daniel Miller. Die ersten beiden Singles sind “Anymore” und “Systemagic”. Wer den klassischen opulenten Goldfrapp-Sound sucht, dem sei das Finale mit “Ocean” besonders ans Herz gelegt.

www.goldfrapp.com

Tracklisting:

01. Anymore
02. Systemagic
03. Tigerman
04. Become The One
05. Faux Suede Drifter
06. Zodiac Black
07. Beast That Never Was
08. Everything Is Never Enough
09. Moon In Your Mouth
10. Ocean

Das Album GoldfrappSilver Eye” (Mute) erscheint am 31.03.2017.

Getaggt mit: , ,