Erja Lyytinen – Stolen Hearts (Bluesland / Tuohi Records)

Erja LyytinenSeit sie vor etwa fünfzehn Jahren erstmals ein Aufnahmestudio betrat, ist Sängerin und Gitarristin Erja Lyytinen eine feste Größe in ihrem Heimatland und in der internationalen Blues-Szene. Für ihre neueste Studioplatte “Stolen Hearts” stellte Lyytinen im Sommer 2016 eine Gruppe äußerst talentierter Musiker in Helsinki zusammen, um dann in Londons State of the Ark-Studios mit dem mehrfach mit Platin ausgezeichneten Produzenten Chris Kimsey (vor allem bekannt für seine Arbeit für Klassiker wie Rolling Stones’ “Sticky Fingers” und “Some Girls”) die Aufnahmen zu machen. “Stolen Hearts” wurde sogar über die gleiche EMI-Konsole gemixt, die Kimsey oft mit den Stones genutzt hatte. “Chris sagte, es sei, als treffe man eine frühere Freundin nach vielen Jahren wieder. Er setzte sich vor den Tisch und die Magie begann.” Das Mastering wurde dann in den Air Studios Mastering (Teil der weltberühmten Air Studios, die von Beatles-Producer George Martin ins Leben gerufen wurden) von Ray Staff gemacht, der bereits an Kult-Alben wie David Bowies “Ziggy Stardust” und Mott The Hooples “All The Young Dudes” mitwirkte. Es ist kein Zufall, dass “Stolen Hearts” zu einem Zeitpunkt erscheint, an dem Erja selbst ihren Horizont erweitert. Während des letzten Jahres spielte sie eine ausverkaufte Tour in Finnland zusammen mit Landsmann Heikki Silvennoinen und tourte zum ersten Mal überhaupt in Indien. Die Arbeit an ihrem neuen Album beschrieb sie selbst als “reinigend” – das Ergebnis schwieriger Zeiten voll von “Herzschmerz, Frust, Enttäuschung, Verlustangst und zur gleichen Zeit tiefster Liebe.” Als Künstlerin war Erja Veränderungen gegenüber immer offen, und mit Stolen Hearts will sie ihren Fans etwas völlig Neues zeigen. “Ich hatte das Gefühl, dass alles stimmte, um etwas wirklich Besonderes und Neues zu machen.”

www.erjalyytinen.com

Tracklisting:

01. Stolen Hearts
02. Rocking Chair
03. Love Laboratory
04. 24 Angels
05. Black Ocean
06. Slowly Burning
07. Lover’s Novels
08. Silver Stones
09. Awakening
10. City Of Angels
11. Broken Eyes

Das Album Erja LyytinenStolen Hearts” (Bluesland / Tuohi Records) erscheint am 07.04.2017.

Getaggt mit: , ,