27 Jahre nach “Nowhere” sind Ride mit einem neuen Album zurück

RideRide veröffentlichen mit “Weather Diaries” nach über 20 Jahren ein neues Studioalbum auf Wichita Recordings. “Weather Diaries” wurde von DJ-, Produzenten- und Remixer-Legende Erol Alkan produziert und von Alan Moulder (Arctic Monkeys, Smashing Pumpkins, The Killers) abgemischt, der den Job schon beim bahnbrechenden 1990er Debüt “Nowhere” übernommen hatte und den Nachfolger “Going Blank Again” produzierte. Und damit nicht genug zum Thema Reunion: Das Album erscheint auf Wichita Recordings, deren Mitbegründer Mark Owen und Dick Green schon in den frühen Jahren bei Creation Records mit Ride zusammengearbeitet haben.

www.wichita-recordings.com

Tracklisting:

01. Lannoy Point
02. Charm Assault
03. All I Want
04. Home Is A Feeling
05. Weather Diaries
06. Rocket Silver Symphony
07. Lateral Alice
08. Cali
09. Integration Tape
10. Impermanence
11. White Sands

Das Album RideWeather Diaries” (PIAS COOP / Wichita Recordings) erscheint am 16.06.2017.

Getaggt mit: , ,