Suicide Commando – Forest Of The Impaled (Out Of Line)

Suicide CommandoAuf seinem neuesten Album führt uns Suicide Commando-Kopf Johan van Roy auf die dunkle Seite der menschlichen Psyche und lässt uns am alltäglichen Kampf gegen seine inneren Dämonen teilhaben. Anstelle die BPM-Werte immer weiter nach oben zu treiben oder sich in billiger Provokation zu suhlen, setzen Suicide Commando auf “Forest Of The Impaled” auf maximale Intensität und erschaffen ein dunkles Biest, das wie ein Faustschlag in den Magen aus den Boxen drängt. Als Urgewalt aus Beats, Bass, bedrohlichen Klanglandschaften und zornigen Shouts, nimmt das Album Bezug auf die eigene Vergangenheit und hebt sie mit vielschichtigen Klangebenen und einer bis dato nicht dagewesenen Dringlichkeit und Reife auf ein neues Level. Hart, unnachgiebig und oft auch sehr persönlich, geben Suicide Commando dem Hard-Electro-Genre mit einer ihrer bis dato besten Scheiben neue Impulse. “Forest Of The Impaled” erscheint auch als blaues Doppel-Vinyl + CD im edlen Klappcover, als Deluxe Doppel-CD (mit einem exklusiven Remix-Album) im Digipak und limitierte 4CD-Fanbox, mit der Doppel-CD, einem exklusiven Tribut-Album (andere Bands spielen ihre Versionen einiger der besten Suicide Commando-Hits), sowie der exklusiven MCD “The Devil”. Du begibst Dich in eine Welt des Schmerzes … ein Schmerz wie eine Sucht!

www.suicidecommando.be

Tracklisting:

CD
01. The Gates Of Oblivion
02. My New Christ
03. Too Far Gone
04. Death Lies Waiting
05. The Pain That You Like (feat. Jean Luc De Meyer)
06. Poison Tree
07. The Devil
08. Chasm Of Emptiness
09. Crack Up
10. Schizotopia
11. We Are Transitory

CD2
01. Death Lies Waiting (Nigen Remix)
02. The Pain That You Like (Pride & Fall Remix)
03. Chasm Of Emptiness (The Psychic Force Remix)
04. My New Christ (Life Cried Remix)
05. The Pain That You Like (Orange Sector Remix)
06. Too Far Gone (Plastic Noise Experience Remix)
07. Chasm Of Emptiness (Mildreda Remix)
08. My New Christ (Reaxion Guerrilla Remix)
09. Death Lies Waiting (:SITD: Remix)
10. My New Christ (2nd Face Remix)
11. God Is In The Rain (Katarina MissKey Cover)

CD3 Tribute CD – 4CD Box
01. Come To Me (by Acylum)
02. Love Breeds Suicide (by Reaktor 7x)
03. Desire (by C-Lekktor vs. Circuito Cerrado)
04. Monster (by Short and Crunch)
05. Cause Of Death: Suicide (by Alien Vampires)
06. Sheer Horror (by Empusa)
07. Conspiracy With The Devil (by ES23)
08. Fate (by Mildreda)
09. Hellraiser (by Nano Infect)
10. Time (by XSRY)
11. Actions Of The Mind (by Aim and Execute)
12. Godsend (by Body Harvest)
13. Sterbehilfe (by Stahlnebel & Black Selket)
14. See You In Hell (by Yu feat. Blackjack O’Hare)

CD4 The Devil – 4CD Box
01. The Devil (Satanismus Remix)
02. The Devil (Cold Therapy Cover)
03. The Devil (Instrumental)
04. The Devil (Sektor O Cover)
05. The Devil (Original 1991 Version)

2LP

Side A
A1. The Gates Of Oblivion
A2. My New Christ
A3. Too Far Gone

Side B
B1. Death Lies Waiting
B2. The Pain That You Like (feat. Jean Luc De Meyer)
B3. Poison Tree

Side C
C1. The Devil
C2. Chasm Of Emptiness
C3. Crack Up

Side D
D1. Schiz(o)topia
D2. We Are Transitory
D3. The Devil (Instrumental)

Das Album Suicide CommandoForest Of The Impaled” (Out Of Line) erscheint am 21.07.2017.

Getaggt mit: , ,