The Weyers – Out Of Our Heads (Weyerworks / Omn Label Services)

The WeyersVon den Kinks über The Jesus and Mary Chain bis zu Oasis haben Brüderpaare eine gewisse Tradition in der Rockmusik. Was oft fruchtbar für die Kreativität sein kann, ist noch häufiger mitverantwortlich für Streitigkeiten von biblischen Proportionen à la Kain und Abel. Adi und Luke Weyermann gehören zur anderen Sorte Brüder. Der Sorte mit dem blinden Verständnis, der mit der unbedingten Hingabe, der mit der geteilten Freude. Und der mit dem schönsten Beruf der Welt. Sie haben nämlich ebenfalls eine gemeinsame Rockband gegründet. “Er ist das Gehirn, ich bin der Muskel”, sagt Luke Weyermann zur symbiotischen Beziehung innerhalb dieser Band. Das neue Album von The Weyers, “Out Of Our Heads”, beinhaltet elf Songs, die eine Vielseitigkeit präsentieren, ohne damit anzugeben. Ihre Musik ist inspiriert von klassischem Rock’n’Roll und bewegt sich mit Songs wie “Bout Love”, “Think Of You” und dem Titeltrack “Out Of Our Heads” zwischen Blues, Britpop-Sensibilität und rauen Gitarrenriffs.

www.the-weyers.com

Tracklisting:

01. Bout Love
02. Think Of You
03. Out Of Our Heads
04. Strange Thing
05. Darkness
06. Done With Love
07. Walk
08. White Elephant
09. We’re Here
10. Voluntary Tears
11. So Good To See You

Das Album The WeyersOut Of Our Heads” (Weyerworks / Omn Label Services) erscheint am 01.09.2017.

Getaggt mit: , , ,