Bicep – Bicep (Ninja Tune)

BicepBicep (Matt McBriar und Andy Ferguson), das aus Belfast stammende und in London lebende DJ-, Produzenten- und Blogger-Duo, freuen sich, ihr gleichnamiges Albumdebüt ankündigen zu dürfen. Eine Platte, die wahrhaftig ihre Geschichte sowie ihre Liebe zu Musik und Clubkultur seit ihrem ersten Release im Jahr 2010 einfängt. Seit Beginn ihrer mittlerweile zehn Jahre währenden Karriere haben sie der Musik, die sie inspirierte, auf ihrem Blog Feelmybicep gehuldigt. Der 2008 gegründete Blog, der anfangs bloß ein Ventil für ihre intensiven Platten-Sammelgewohnheiten war, erfuhr in Folge einen rasanten Erfolg und ließ das gleichnamige Label sowie eine regelmäßige Club-Nacht entstehen. Durch den Blog wurden auch die Musik-produzierenden Macher dahinter weltweit immer bekannter und verließen bald die Insel, um rund um den Globus heißbegehrte DJ-Sets zu spielen. Die Aufgabe war, die Vielfalt zu repräsentieren, für den ihr Blog immer gestanden hatte: eine tadellos ausgewählte Mischung sehr direkter Tracks und exklusiver Edits, gemixt mit rarem House und Disco Cuts, die sie wiederentdeckten, entstaubten und neues Leben einhauchten. Heutzutage sind sie angesehene und zuverlässige Kuratoren in Sachen elektronischer Musik. Ihr Album “Bicep” ist die perfekte Zusammenfassung der bisherigen Karriere des Duos – es ist eine klangliche Reise durch ihre Geschichte, die deutlich Eckpunkte der Untergrund-Clubkultur referenziert. Matt und Andy haben eine einmalige elektronische Platte produziert, die einerseits auf klassischem House, Techno, Elektro und Italo-Disco fußt, andererseits aber den typischen Bicep-Sound in sich trägt. Entstanden ist ein prägnantes Album: frei, rau und dynamisch genug für den Dancefloor, gleichwohl raffiniert, kunstvoll komponiert und besinnlich genug, um es auch Zuhause zu hören.

www.feelmybicep.com

Tracklisting:

01. Orca
02. Glue
03. Kites
04. Vespa
05. Ayaya
06. Spring
07. Drift
08. Opal
09. Rain
10. Ayr
11. Vale
12. Aura

Das Album BicepBicep” (Ninja Tune) erscheint am 01.09.2017.

Getaggt mit: , ,