Giraffage – Too Real (Counter Records)

GiraffageDer gefeierte Produzent und Remixer Giraffage veröffentlicht sein Debütalbum auf Counter Records. Zwei Jahre lang hat der in San Francisco beheimatete Produzent Giraffage in seinem Schlafzimmer an seinem Debütalbum gewerkelt, das von seiner persönlichen Reise der Selbstheilung erzählt, bei dem jeder Song eine andere Periode in seinem Leben repräsentiert. Kaleidoskopische Beats und verträumte Synth-Pop- und R&B-Melodien umrahmen das neue Werk, bei dem Japanese Breakfast, Body Language’s Angelica Bess und viele andere mitgewirkt haben. Der Sohn zweier taiwanesischer Einwanderer ist schon früh zur Musik gekommen – einer deutlichen Abweichung der sonstigen kulturellen Erwartungen innerhalb seiner Familie. Doch schnell schaffte er mit ganz speziellen Remixen seiner R&B-Lieblingslieder, die im Internet regelrecht explodierten, den Aufstieg vom regional bekannten Act, der bloß in kleinen Auskennerblogs Beachtung fand, hin auf die Bühnen der weltweit größten Festivals.

giraffage.com

Tracklisting:

01. Do U Want Me
02. Maybes feat. Japanese Breakfast
03. Slowly feat. Matosic
04. Edge
05. Green Tea feat. Angelica Bess
06. Falling Softly
07. Earth
08. 19 Hours feat. Harrison Lipton
09. Just Over The Horizon
10. First Breath

Das Album GiraffageToo Real” (Counter Records) erscheint am 20.10.2017.

Getaggt mit: , ,