Digital 21 & Stefan Olsdal – Inside

Image: 1611739 Ein zeitgenössisches Hybrid aus elektronischer Musik, Clubsounds, echten Instrumenten und Streichern. Eine neue, multimediale Ebene der „Contemporary Music“, die der Klassik ein postmodern extravagantes, herausfordernd vielschichtiges Ambiente verleiht.
Mit Digital 21 und Stefan Olsdal haben zwei außergewöhnliche Künstler zueinander gefunden, die in ihrem jeweiligen Bereich international federführend sind – und sich nun gemeinsam in vollkommen neue, künstlerische Gebiete begeben um ein für sie beide neuartiges multimediales Musikkonzept zu inszenieren.

Ihre gemeinsam entworfene Musik verortet sich an der Schnittstelle zwischen klassischen und elektronischen, zuweilen auch Club-orientierten Klängen. Begleitet durch ein klassisches Streicher-Quartett, entwarfen sie elektronische Klangwelten, die die gegenwärtig weithin beachtete Szene der sogenannten „Contemporary Music“ rund um Künstler wie Ólafur Arnalds oder Nils Frahm um eine bedeutende zusätzliche Facette erweitert. Das Streicher-Quartett wird begleitet durch teils pumpende, teils durch den Raum oszillierende Elektronik-Klänge. Ergänzt wird ihr aufregender und höchst individueller Sound durch atemberaubende Video-Projektionen die minutiös auf die Musik abgestimmt sind.

Beide Künstler haben bereits mit ihren eigenen Projekten große Erfolge gefeiert und bilden als facettenreiches Duo nun eine perfekte Symbiose. Erhältlich ab 13.10.2017

Getaggt mit: