Geoffrey Oryema – Exile

Image: 1609743 180g Vinyl-Re-Issue von Real World. Klassische Werke des Labels erhalten nun eine LP-Wiederveröffentlichung. Geoffrey Oryema kommt aus Uganda. Seinen Vater Erinayo Wilson Oryema – ein ugandischer Minister – ließ Diktator Idi Amin ermorden. Daher flüchtete Geoffrey Oryema 1977 nach Paris ins Exil. Dieses Debüt-Album wurde 1990 von Brian Eno produziert. Viele Songs sind nur von der Gitarre und Geoffrey Oryemas einmaliger Stimme getragen, andere Titel sind von Perkussion und mehrstimmigen Gesang begleitetet. Die oftmals melancholischen Songs erzählen von seinem neuen Leben im Exil. Erhältlich ab 01.09.2017

Getaggt mit: