GLORIA

GLORIAHurra, wir leben noch! “DA” ist eine Anwesenheitsbestätigung, aber eben auch noch viel mehr: Richtungsanzeiger und Ausweis von Neugierde und Wachheit. Mark Tavassol, Sohn eines iranischen Vaters und einer deutschen Mutter, spielte bis 2012 Bass bei den etwas anderen Charts-Stürmern Wir Sind Helden. Klaas Heufer-Umlauf katapultierte sich im Verein mit Joko Winterscheidt an die Pole Position jener etwas unziemlichen Fernsehunterhaltung, nach der wir alle ziemlich gierten. Jahrelang war er auf der anderen Seite der Musik unterwegs, als Moderator auf Festivals mit dem Mikro in der Hand, heute ist er überrascht, “wie normal es sich anfühlt, in einer Band zu spielen”. Verglichen mit dem “Geister”-Album nimmt “DA” insgesamt einen größeren musikalischen Raum ein: Streicher, Trompeten, Posaunen und ein Uralt-Synthesizer ziehen markante Linien durch die melancholischen Songs, sie verleihen den Kompositionen von GLORIA einen warmen Resonanzboden. Wir werden diese Musik in unser Leben nehmen, weil sie unser Leben bereichert – dort, wo Bilder, Visionen und Klänge eine gemeinsame Sprache finden. Oder wie Mark und Klaas das sagen: Wir brauchen Musik zum Denken, Fühlen, emotional rechts Ranfahren, ja, einfach zum Nichtunglücklichwerden. [ Foto © Peter Kaaden ]

gloriamusik.de

Tracklisting:

01. Der Sturm
02. Narben
03. Immer Noch Da
04. Erste Wahl
05. Süchtig
06. Einer Von Den Anderen
07. Hochhaus
08. Nie Mehr
09. Stille

Das Album GLORIADA” (Grönland) erscheint am 13.10.2017.

Getaggt mit: , ,