Loney Dear – Loney Dear

Image: 1611008 Seit dem Jahr 2000 arbeitet der schwedische Singer/Songwriter Emil Svanängen unter dem Projektnamen Loney Dear. Zunächst schaffte er es mit selbstvertriebenen CD-Rs sich einen Namen zu machen. Sieben Jahre später und einen Kontinent weiter, entdeckte das amerikanische Label Sub Pop den Künstler und brachte drei Alben (“Loney Noir”, “Dear John” und “Hall Music”) heraus. Die Medien – von The Guardian bis Pitchfork – waren sich schnell einig: Das Attribut “brilliant genius” wurde ihm journalistisch verliehen. Für das nunmehr 7te “Loney Dear”-Album hat Emil Svanängen bei Peter Gabriels Real World Label unterschrieben. Während andere Künstler nach mehr als 15 Jahren inhaltlich stagnieren, legt Loney Dear sein bisher vielschichtiges Album vor. Bon Iver, die elektronischeren Werke eines John Grant oder Brian Enos Produktionen mögen als musikalische Referenzen für dieses Werk dienen.

– Das Vinyl ist auf 70 Einheiten limitiert. Erhältlich ab 29.09.2017

Getaggt mit: