Supersonic Blues Machine

Supersonic Blues MachineSupersonic Blues Machine sind zurück und machen da weiter, wo sie mit ihrem gefeierten Debüt “West Of Flushing, South Of Frisco” aufgehört haben. 2017 begrüßten sie mit einem Headliner-Slot beim Notodden Blues Festival in Norwegen und spielten seitdem zahlreiche Shows u.a. in Texas, Holland, Indien und St. Petersburg. “Californisoul” wurde im Fab’s Lab im Norden Hollywoods aufgenommen. Während Produzent und Bassist Fabrizio Grossi einen Großteil der Texte selbst schrieb, komponierte die Band gemeinsam die Musik im Studio. Das Ergebnis ist ein gefühlvolles, modernes und dennoch klassisches Bluesrock Album. Auf dem Album findet sich kein einziger Lückenfüller. Jeder Song ist für sich tiefgründig und einzigartig im Songwriting. Supersonic Blues Machine sind Lance Lopez (Gitarre, Gesang, Songwriting), Fabrizio Grossi (Bass, Produktion, Songwriting) und Kenny Aronoff (Schlagzeug). Ihre Devise lautet: “ohne Freunde keine Party” und so luden sie sich einige prominente Gäste ins Studio ein. Auf dem Album sind Billy Gibbons (“Broken Heart”), Steve Lukather (Toto) mit einigen atemberaubenden Licks, Eric Gales (“Elevate”), Robben Ford (“What’s Wrong”), Alessandro Alessandroni Jr. an den Keyboards, Serge Simic (Co-Schreiber und Backgroundsänger bei “Love” und “Hard Times”) sowie Andrea und Francis Benitez Grossi (Backgroundgesang) zu hören. Supersonic Blues Machine sind nicht einfach nur eine Band, sondern eine richtige Familie. Ihre Gäste schauen nicht nur kurz vorbei, sie bleiben zum Abendessen. Die Gemeinschaft ist ihr größter und wertvollster Schatz. [ Foto © Robert Knight ]

“Californisoul ist der Soundtrack eines Roadtrips von Los Angeles nach San Francisco im Jahr 1971!” – Fabrizio Grossi

www.mascotlabelgroup.com

Tracklisting:

01. I Am Done Missing You
02. Somebody’s Fool (feat. Robben Ford)
03. Love
04. Broken Heart (feat. Billy F. Gibbons)
05. Bad Boys
06. Elevate (feat. Eric Gales)
07. The One
08. Hard Times (feat. Steve Lukather)
09. Cry
10. The Stranger
11. What’s Wrong (feat. Walter Trout)
12. Thank You
13. This Is Love

Das Album Supersonic Blues MachineCalifornisoul” (Mascot Label Group) erscheint am 20.10.2017.

Getaggt mit: , ,

Sektionen