Cornelius – Mellow Waves (Rostrum)

Cornelius“Mellow Waves” heißt das neue Album des japanischen Multi-Instrumentalisten und gefeierten Produzenten Cornelius alias Keigo Oyamada, sein erster Longplayer seit über elf Jahren. Das Mixen von östlicher Avant-Elektronica sowie Krautrock mit Jazz und Bossa Nova ist charakteristisch für Cornelius’ musikalisches Schaffen. Seine Karriere startete er als Gründungsmitglied der Band Flipper’s Guitar, die das in Tokio entstandene Genre Shibuya-kei maßgeblich prägte. Es folgten weitere Veröffentlichungen, durch die er auch international große Anerkennung erlangte. Der “moderne Brian Wilson” oder japanische Gegenpart zu Beck oder The Beastie Boys waren nur einige der Vergleiche, die in der Presse sowie von Kritikern gezogen wurden. Cornelius Live-Shows gelten weltweit als einzigartig und sind bekannt für spektakuläre Visuals, die perfekt synchron zur Musik gezeigt werden. Er feierte außerdem Erfolge als Filmmusik-Produzent und wirkte unter anderem bei Auftritten von Yoko Ono’s Plastic Ono Band oder dem Yellow Magic Orchestra mit.

www.corneliusjapan.com

Tracklisting:

01. If You’re Here
02. Sometime / Someplace
03. Dear Future Person
04. Surfing On Mind Wave
05. In A Dream
06. Helix_Spiral
07. Mellow Yellow Feel
08. The Spell Of Vanishing Loveliness
09. The Rain Song
10. Crepuscule

Das Album CorneliusMellow Waves” (Rostrum) erscheint am 26.01.2018.

Getaggt mit: , ,