The Wombats – Beautiful People Will Ruin Your Life

Image: 1616453 Ein kurzer Rückblick: Sie gelten als Chartstürmer der Gitarren-Pop-Welle der 2000er, “Glitterbug” (2015) eroberte die Top 5 der britischen Charts und bis heute insgesamt über 200 Millionen Streams. Nicht zu vergessen ihre Brixton Academy Show 2017 zum zehnjährigen Jubiläum des Platin-Debütalbums ‘A Guide To Love, Loss & Desperation’, die in weniger als 24 Stunden ausverkauft war sowie die zwei aufeinanderfolgenden ausverkauften Konzerte im Sydney Opera House. Die “Glitterbug”-Single “Greek Tragedy” erreichte 70 Millionen Streams und übertraf damit sogar die euphorischen Hit-Singles der Band “Let’s Dance To Joy Division”, “Moving To New York” und “Kill The Director”, die sie als Chart-Champion des Gitarren-Pop etabliert hatten.

Geschrieben an drei völlig unterschiedlichen Orten der Welt – Schlagzeuger Dan Haggis in London, Bassist Tord Øverland Knudsen bei seiner Familie in Oslo und Frontmann Murph in Los Angeles – entstand “Beautiful People Will Ruin Your Life” in Ferngesprächen und -sessions, ergänzt durch intensive zweiwöchige Sessions in Oslo. Durch die Produktion von Mark Crew (Bastille, Rag’n’Bone Man) und Catherine Marks (Wolf Alice) reihen sich The Wombats in vorderster Front der Alternative Pop-Bands ein, mit einer üppigen, ultramodernen Indie-Soundlandschaft, getaucht in Blade Runner-Synths, futuristische Grooves, himmlische Solos und Space Age-Melodien.

“Beautiful People Will Ruin Your Life” bewegt sich zwischen psychedelischer Euphorie und dunkler Dysfunktion und kombiniert auf die einzigartige Weise von The Wombats unbändige Melodien und tragikomische Lyrik mit einer neuen Reife und bewegender emotionaler Tiefe. Gemeinsam hat das in Liverpool gegründete Trio eine Platte erschaffen, die zwar immer noch zum Mitsingen einlädt, aber dennoch ernst genommen werden muss. Erhältlich ab 09.02.2018

Getaggt mit: