Deva Mahal

Deva MahalDas lang erwartete Debüt-Album der amerikanischen Soul- und R&B-Sängerin Deva Mahal wurde von Sir Elton John bereits als “fabelhaft” bezeichnet. Das verwundert auch nicht, so wurde Deva ihr enormes Talent bereits in die Waage gelegt, ist doch niemand Geringeres als Taj Mahal ihr Vater. Deva Mahal hat in der Vergangenheit bereits mit illustren Künstlern wie TV on the Radio, Sharon Jones & the Dap Kings als auch Fat Freddy’s Drop gearbeitet und ist bei zahlreichen Jazz Festivals aufgetreten. Als erste eigene VÖ erschien Ende 2017 die EP “Run Deep”, die sich ad hoc in der renommierten New York Times Playlist wiederfand und den Startschuss für ihre Solo Karriere bildete. Das Album wurde von Scott Jacoby (Vampire Weekend, Coldplay) und Jarett Wetherell (Beyonce, FKA Twigs) produziert und bietet einen einzigartigen Sound der modernen R&B, Pop, Soul und Gospel verbindet und dabei immer von der überragenden Stimme Deva Mahals getragen wird. Der ein oder andere Song auf dem Album würde auch einer Adele gut zu Gesicht stehen. Die Single “Snakes” ist aktuell in der Top 100 der deutschen Airplay Charts mit steigender Tendenz! [ Foto © Xavier De Nauw ]

devamahal.com

Tracklisting:

01. Can’t Call It Love
02. Snakes
03. Fire
04. Dream
05. Shards
06. Run Deep
07. Turnt Up
08. Superman
09. Optimist
10. Wicked
11. It’s Down To You
12. Take A Giant Step

Das Album Deva MahalRun Deep” (PIAS UK / Motema) erscheint am 23.03.2018.

Getaggt mit: , , ,