Gordon Beck Quartet Feat. Joy Marshall – When Sunny Gets Blue (Digipack)

Image: 1618787 Der Jazz-Pianist und Komponist Gordon Beck erschien erstmals in der Londoner Jazz-Szene, als er 1962 Mitglied der Tubby Hayes Group wurde. Seit 1965 formierte er seine eigenen Bands, mit denen er bis zu seinem Tode 2011 insgesamt 26 Alben veröffentlichte. Diese CD im Digipak präsentiert zwei Sessions aus dem Frühjahr 1968 und featured die Jazzsängerin Joy Marshall. Neben Gordon Beck bestand das Quartett aus dem Gitarristen John McLaughlin, dem Bassisten Jeff Clyne und dem Schlagzeuger Tony Oxley.
Erhältlich ab 18.05.2018

Getaggt mit: