Coke Escovedo – I Wouldn’t Change A Thing/Rebirth

Image: 1619124 Der US-mexikanische Percussionist Coke Escovedo, Bruder von Pete Escovedo und Onkel von Sheila E., arbeitete u.a. für Santana und Cal Tjader und nahm Mitte der 1970er drei Soloalben für Mercury auf. Seine Version des Johnny Bristol-Songs "I Woudn't Change A Thing" (feat. Leadsinger Errol Knowles) gilt als bester und meistgespielter Song aus dem Album "Comin' At Ya" (1976). Der Modern Soul-Klassiker erfährt auf Expansion nun ein essentielles Reissue. "Rebirth" feat. Linda Tillery on vocals dagegen ist ein Top-Tune aus dem Album "Coke" (1975). Erhältlich ab 15.06.2018

Getaggt mit: