Jamie Isaac – (04:30) Idler (Digipack)

Image: 1618750 Jamie Isaacs Debütalbum „Couch Baby“, auf welchem der britische Songwriter Elemente aus dem Jazz mit Soul, R&B, Electronica und klassischem Hip-Hop verband, machte ihn 2016 zum Geheimtipp unter Musikliebhabern und in Fachkreisen. Durch die Zusammenarbeit mit Künstlern wie Rejjie Snow, Wiki, Denzel Curry und King Krule vergrößerte sich dann die Fanbase, die Erwartungen stiegen an.
Nun erscheint mit „(4:30) Idler” Jamies zweites Album, welches von seinem namengebenden, persönlichen Kampf mit der Schlaflosigkeit erzählt. Musikalisch schwebt es im Raum zwischen Pop, Bossa Nova, elektronischer Musik, analogen Synthies und den polymorphen Schwingungen der neuen, aufkeimenden Jazzszene Londons. Erhältlich ab 01.06.2018

Getaggt mit: