Joey Alexander – Eclipse (PIAS UK / Motema)

Joey AlexanderJoey Alexander geht mit seinem vierten Album einen großen Schritt nach vorn. Zusammen mit fünf Coverversionen präsentiert er sechs Eigenkompositionen, die seine beeindruckende Entwicklung unter Beweis stellen. Dieses ebenso anspruchsvolle wie immens unterhaltsame Album wird von der unvergleichlichen Rhythmussektion von Bassist Reuben Rogers und Drummer Eric Harland getragen. Saxofonist Joshua Redman ist als Gast auf drei Stücken vertreten.

Der Pianist Joey Alexander, der schon als Vierzehnjähriger zwei GRAMMY-nominierte Studioalben, “My Favorites Things” (2015) und “Countdown” (2016), sowie “Joey.Monk.Live!” (2017), eine von der Kritik gefeierte Überraschungsveröffentlichung zu Ehren von Thelonious Monk aufgenommen hat, macht “Eclipse” zu seinem persönlichsten Album bisher.

Joey Alexander ist ein indonesischer Jazzpianist. Er gilt als musikalisches Wunderkind. 2003 geboren, lernte er mit 6 Jahren das Klavierspiel. Mit 11 Jahren veröffentlichte er sein Debüt “My Favorite Things” und landete auf Anhieb in den amerikanischen Billboard-Charts. Wynton Marsalis lud ihn zu einem Konzert in die USA ein, und dank eines Artikels in der New York Times wurde er über Nacht zur Sensation. In der Folge bat ihn Barack Obama für ein Konzert in das Weiße Haus.

joeyalexandermusic.com

Tracklisting:

01. Bali
02. Faithful
03. Draw Me Nearer
04. Moment’s Notice
05. Blackbird
06. Eclipse
07. Fourteen
08. The Very Thought of You
09. Space
10. Time Remembered
11. Peace

Das Album Joey AlexanderEclipse” (PIAS UK / Motema) erscheint am 11.05.2018.

Getaggt mit: , , ,