Will Wilde – Bring It On Home

Image: 1619189 Wenn es nur eine einzige Musikbibel geben würde, wären die ersten Worte wohl: „Am Anfang war der Blues“. Diese urwüchsige Musik, auf der unsere gesamte Populärkultur beruht, hat in dem britischen Sänger und Bluesharp-Spieler Will Wilde einen der faszinierendsten jungen Adepten gefunden, der es an seinem angestammten Instrument ohnehin schon zu wahrer Meisterschaft gebracht hat. Seit 2010 ist er bei den British Blues Awards mit schöner Regelmäßigkeit (fünf Mal in Folge!) als bester Harmonikaspieler der Insel nominiert worden. Der Musiker, der nicht umsonst auch der „Hendrix of the Harmonica“ genannt wird, ist gerade mal 30 Jahre alt und zählt längst zu den besten seines Fachs. Seine raue Blues- und Soulstimme (Sam Cooke ist sein großes Idol) ist ebenso eine Bank wie sein vibratoreiches Harmonikaspiel. Mit „Nothing But Trouble“ (2007), „Unleashed“ (2011) und „Raw Blues“ (2013) hat er bislang drei Studioalben veröffentlicht, auf denen er sich auch als veritabler Komponist erwiesen hat, der aus Blues, Rock, Funk und Soul ein zündendes Amalgam zu mischen weiß.

Erhältlich ab 01.06.2018

Getaggt mit: