N.S.U. – Turn On, Or Turn Me Down

Image: 1619172 Eine geheimnisvolle Atmosphäre umgibt dieses Album und sogar das Label, auf dem es ursprünglich veröffentlicht wurde. DJ und Perkussionist Simon de la Bedoyere (alias Simon Stable) gründete das Stable Label 1968, um es ein Jahr später einzustellen, aber während dieser kurzen Zeit veröffentlichte es eine Handvoll großartiger Alben. Eines davon war "Turn On, or Turn Me Down", das einzige Album der Psychedelic-Blues-Rockband N.S.U. Aus Glasgow stammend und mit dem Namen des ersten Tracks des ersten Cream-Albums bekannt, nahmen sie das Album im Februar 1969 an drei Tagen im De Lane Lea in Holborn, London, auf. Ein hochmodernes Studio, in dem Jimi Hendrix, The Who, die Rolling Stones und Pink Floyd ebenfalls aufgenommen hatten. Das Album enthält acht Original-Bandkompositionen zusammen mit ihrer 8-minütigen Version des alten Blues-Songs "On The Road Again", der von Canned Heat populär gemacht wurde.

William Hugh Alexander Brown (Billie) – Drummer
Ernest Rea (The Big Fella) – Lead Guitarist
John Graham Pettigrew (Pettsie) – Lead Vocalist
Peter Grant Nagle (Big Nagsie) – Bass Guitar and Harp

Tracklisting
1. Turn On, Or Turn Me Down 4.04
2. His Town 4.02
3. You Can't Take It From My Heart 2.53
4. Love Talk 5.04
5. All Aboard 4.09
6. The Game 3.12
7. Stoned 4.52
8. Pettsie's Blues 3.49
9. On The Road 8.14 Erhältlich ab 08.06.2018

Getaggt mit: