Stephen Malkmus & The Jicks – Sparkle Hard (Domino Records)

Stephen Malkmus & The JicksStephen Malkmus und seine Band haben in über 17 Jahren sechs Alben veröffentlicht und sich auf unzähligen Touren zu einer Konstante der US-amerikanischen Indie-Rock-Landschaft entwickelt. Auch auf seinem siebten Album, “Sparkle Hard”, zeigt Malkmus keinerlei kreative Ermüdungserscheinungen, sondern bietet klassische Stephen-Malkmus-Songs mit unwiderstehlicher subkultureller Strahlkraft. Schon 2015 begann Malkmus mit der Arbeit an “Sparkle Hard”. Damals gönnte er seinem Heimstudio ein technisches Update, kaufte elektronische Drums und arbeitete gleichzeitig an der Musik für die Netflix-Serie “Flaked”, für die er unter anderem den Song für den Abspann schrieb. Alle Demos für “Sparkle Hard” wurden an einem Tag im April 2017 aufgenommen und nur einen Monat später zusammen mit den Jicks in Portland im neuen Studio Halfling aufgenommen. Letzteres gehört dem The Decemberists-Multiinstrumentalisten Chris Funk, der “Sparkle Hard” auch produzierte. Als Gast konnte Malkmus Kim Gordon (Sonic Youth) gewinnen, die mit ihm das Duett für den Song “Refute” einsang.

“So long as he lives, Stephen Malkmus may never run out of hooks.” – Pitchfork

stephenmalkmus.com

Tracklisting:

01. Cast Off
02. Future Suite
03. Solid Silk
04. Bike Lane
05. Middle America
06. Rattler
07. Shiggy
08. Kite
09. Brethren
10. Refute
11. Difficulties / Let Them Eat Vowels

Das Album Stephen Malkmus & The JicksSparkle Hard” (Domino Records) erscheint am 18.05.2018.

Getaggt mit: , ,