Francis Harris – Leland (3LP+MP3)

Image: 1619587 Francis Harris ist eine der interessantesten Figuren in der amerikanischen elektronischen Szene. Sein Output reicht von tighten Tech-House Cuts als Adultnapper in den frühen Jahren über grandiose Deep House Veröffentlichungen als Frank & Tony und gelegentliche Remixe als lightbluemover bis hin zu komplexen und ausdrucksstarken musikalischen Reisen, wie sie in seinen beiden Solo-Alben Leland und Minutes Of Sleep zum Ausdruck kommen. Kürzlich hat Harris mit seinem neuen Label – Kingdoms – ein Zuhause für seine Liebe zu einem experimentellen Sound gefunden. Seine bisher wichtigsten Meilensteine sind die beiden Solo-Alben Leland (2012) und Minutes Of Sleep (2014), die zu den essentiellen Alben des Genres gehören. Beide Alben sind seit langem vergriffen und wir freuen uns, nun endlich neue Vinyl-Editionen beider Alben präsentieren zu können. Sorgfältig restauriert von Original-Mastern und Artwork erscheinen die Alben nun in Gatefold-Sleves, während Leland wie das ausverkaufte Original über drei Vinylplatten und Minutes Of Sleep über zwei verteilt ist.

Das Album featured die Dänische Sängerin Gry Bagøien auf drei Tracks, darunter “Lostfound”, die erste Single/ Video, das von Mathew Herbert geremixed und auf Pitchfork premiert wurde. Auch Emil Abramyan, dessen ergreifender Auftritt am Cello einen Vergleich mit Arthur Russell hervorruft, und Greg Paulus (No Regular Play/Matthew Dear Band), dessen improvisatorische Free Jazz inspirierte Trompetenakzente nachdenklich mit Harris’ eigenen Klangmelodien auf Klavier und Gitarre sprechen. Entschlossen, elektronische Musik mit Wärme und echtem Dynamikumfang zu produzieren, nahm Harris “Leland” mit Jordan Lieb auf einem analogen SSL auf und beauftragte dann den legendären Ingenieur Joe Lambert, das Projekt zu mastern.

KEYFACTS:
– 3LP im Gatefold Sleeve inklusive MP3 Downloadkarte
Erhältlich ab 15.06.2018

Getaggt mit: