Obscura melden sich mit ihrem neuen Album “Diluvium” zurück

ObscuraMit der Veröffentlichung des vierten Albums mit dem Titel “Diluvium” (definiert als große ozeanische Flut) schließt sich bei Obscura ihr langjähriger, künstlerischer Konzeptkreis. “Diluvium” ist die bisher eindrucksvollste, abwechslungsreichste und lebendigste Veröffentlichung von Deutschlands bester Progressive Death Metal-Band. Aufgenommen mit dem langjährigen Produzenten V. Santura (Triptykon, Pestilence und selbst Gitarrist bei Dark Fortress) in den Woodshed Studios in Landshut, kann man “Diluvium” mühelos als eine großartige musikalische Leistung des illustren Quartetts und eine wegweisende Veröffentlichung für den gesamten Progressive Metal bezeichnen. Mit allen charakteristischen Elementen der Band, bahnbrechenden Polyrhythmen, dramatischem Songwriting und atemberaubender Virtuosität, setzt Obscura mit “Diluvium”, das als eine der erstaunlichsten Alben des Genres in die Annalen der Metal-Geschichte eingehen wird, völlig neue Maßstäbe. Empfohlen für alle Fans von Death, Necrophagist, Gorguts, Spawn of Possession, Cynic, The Faceless, Beyond Creation, Fallujah! [ Foto © Christian Martin Weiss ]

www.realmofobscura.com

Tracklisting:

01. Clandestine Stars
02. Emergent Evolution
03. Diluvium
04. Mortification of the Vulgar Sun
05. Ethereal Skies
06. Convergence
07. Ekpyrosis
08. The Seventh Aeon
09. The Conjuration
10. An Epilogue to Infinity
11. A Last Farewell (CD Only Track)

Das Album ObscuraDiluvium” (Relapse) erscheint am 13.07.2018.

Getaggt mit: , ,