Lendgold – Auf Nach Tschikkawikka

Image: 1620393 Mit ihrer vierten Platte machen sich die drei Kölner Rocker "Auf nach Tschikkawikka"! Angefangen in den Abbey Road Studios London, führt die Reise durch eine kritische und nachdenkliche Gefühlswelt, in der aber nie der Glaube an das Gute verloren wird! Die Band mit Frontmann, Sänger und Gitarrist Johannes Knechtges, Bassist Thomas Fehse und Schlagzeuger Vincenz Deckstein möchte der Welt zeigen, dass eingängige, deutschsprachige Rockmusik eine Daseinsberechtigung hat!

Produziert wurde das Ganze Februar 2017 in den legendären Abbey Road Studios London, gemischt von Peter Schmidt, der schon die Sounds von Beatsteaks, AnnenMayKantereit, Turbostaat oder Selig mit seinen Reglern veredelte.

Dabei zieht sich der charakteristische Lendgold-Sound wie ein roter Faden durch den Song: Stark verzerrte Gitarren und Bass-Sounds, dynamische Wechsel und den „auf die 12“- Moment findet man ebenso wie eine Melodie, die sich regelrecht ins Ohr frisst! Die zweite Single Das Leben ist gut ist die Trennung mit rockigem Arschtritt. Sarkasmus trifft auf Unkonkret. Getragen wird das Ganze durch einen vom Blues geküssten Gitarrensound und landet in von Stone Temple Pilots inspirierten Klängen.

Mit ihrer neuen Traumplatte im Gepäck sind Lendgold jetzt bereit für den nächsten Schritt! Wenn Ihr Bock habt, begleitet uns ein Stück des Weges. Auf nach Tschikkawikka!

„Das Warten hat sich gelohnt!“ - Kölner Express

„Lendgold haben Ohrwurmpotenzial“ Köln rockt! - Jury

„Lendgold sind Drei-Sterne-Rock-Köche.“ - Musikmachen.de Erhältlich ab 24.08.2018

Getaggt mit: