Auf Domino Records erscheint das neue Villagers Album “The Art Of Pretending To Swim”

Villagers“The Art Of Pretending To Swim” ist das vierte Villagers Album: vielschichtig, facettenreich und lebensbejahend wie selten zuvor! Nach der zurückgenommenen, intimen Atmosphäre des Vorgängers “Darling Arythmetic” (2015), auf dem sich die zeitlosen Singles “Courage” und “Everything I Am Is Yours” befanden, verfolgt das neue Album ein vielschichtigeres, facettenreicheres Konzept, wie man es schon von Conor O’Briens Debütalbum “Becoming A Jackal” (2010) und dessen Nachfolger “{Awayland}” (2013) kennt. Eine gute Prise Soul, ein intelligenter Rhythmus und ein umwerfendes Spektrum akustischer Details, analog wie digital, erzeugen eine hoch emotionale Stimmung mit überaus eingängigen Melodien. Fein austariert, mit raffinierten Perspektiven und Songtexten, die die existentiellen Ängste und Hoffnungen in einem eher hoffnungslosen, dystopischen, von Technik bestimmten Zeitalter umarmen, ist “The Art Of Pretending To Swim” das bislang wohl am opulentesten ausgestattete und beschwingteste Album von Villagers. Das Album wurde von Conor O’Brien in seinem Studio in Dublin geschrieben, produziert, gemischt und zu großen Teilen auch eingespielt. [ Foto © Rich Gilligan ]

www.dominorecordco.com

Tracklisting:

01. Again
02. A Trick Of The Light
03. Sweet Saviour
04. Long Time Waiting
05. Fool
06. Love Came With All That It Brings
07. Real Go-Getter
08. Hold Me Down
09. Ada

Das Album VillagersThe Art Of Pretending To Swim” (Domino Records) erscheint am 21.09.2018.

Getaggt mit: , ,