Die Kölner Cat Ballou veröffentlichen ihr gleichnamiges Album via Miao Records

Cat BallouSeit ihrem Sieg beim “Köln Rockt” Bandcontest 2011 ging es steil bergauf für die vier, und vorstellen muss man die Band in diesen Kölner Breitengraden niemandem mehr. “Et jitt kei Wood” rangiert im Kölner Liedkanon längst auf einer Höhe mit “Veedel” und “Verdamp lang her” und mit “Liebe Deine Stadt” gelang ihnen 2016 ein unter den Kölner Bands einzigartiger Coup: zusammen mit Lukas Podolksi und Mo-Torres, trafen sie einen Nerv und knackten über Nacht ohne jegliche Promotion die nationalen iTunes-Charts. Mit einem vermeintlich regionalen Thema. Irgendetwas scheint diese Band also richtig zu machen. Sie konzentrieren sich darauf, im kleinen Kreis, quasi innerhalb der “Familie”, zu arbeiten und erzielen auf diese Art große Ergebnisse.

Produziert mit Wolfgang Stach in den Maarweg Studios ist die Musik, die sie darauf präsentieren werden, erwachsener. Cat Ballou ist einer der spannendsten und vielversprechendsten aus dem Kölner Umland, die mit ihrem neu gegründetem eigenem Label Miao Records den nächsten großen Schritt gehen. [ Foto © Fabian Stuertz ]

www.catballou.de

Tracklisting:

01. Su lang mer uns noch han
02. Urlaub
03. Die Liebe
04. För immer
05. Su noh bei Dir su joot
06. Bes an’t Engk
07. Mer fiere et Levve
08. Jlitzer
09. Liebe Deine Stadt (Album Edit) feat. Mo-Torres
10. Sand em Schoh
11. Loss uns Fleeje
12. Alles perfekt
13. WWW
14. Bröcke
15. Liebe Deine Stadt (Radio Edit)

Das Album Cat BallouCat Ballou” (Miao Records) erscheint am 21.09.2018.

Getaggt mit: , ,