Yves Tumor – Safe In The Hands Of Love (Warp)

Yves TumorIst Yves Tumor ein Komponist von Gothic-Soundkulissen? Auch wenn es kaum Details zu diesem enigmatischen Künstler gibt, spricht die Musik auf “Safe In The Hands Of Love”, seinem ersten Album für Warp Records, eindeutig für sich selbst. Auch wenn Yves Tumor die Bühne wie ein heulender Cyperpunk-Geist betritt, der den Zuschauer erschlägt, vereint seine Musik kaleidoskopisches Songwriting mit lobotomisierten Soundexperimenten. Diese Dualität offenbart sich schleichend, aber einzelne Spuren und Bilder aus Musik und Text erzeugen den Eindruck, dass durch Erfahrung und Zuhören am Ende alles perfekt im Fokus zusammenfließt. So schreibt Pitchfork zur Vorabsingle “Noid”: “Anstatt zwischen Genrereferenzen umherzuirren, wirft Tumor sie in irritierende und fesselnde Kontraste zusammen. “Noid” versenkt den allgemeinen, überschwänglichen Duktus von Disco und Soul in ein spukendes Fass voller Verzweiflung. Es ist ein schöner neuer Ansatz von Pop-Düsterheit, die nur Tumor so heraufbeschwören kann.”

“Yves Tumor’s latest album is a benchmark in experimental music.” – Pitchfork

warp.net

Tracklisting:

01. Faith In Nothing Except Of Salvation
02. Economy Of Freedom
03. Honesty
04. Noid
05. Licking An Orchid feat. James K
06. Lifetime
07. Yves Tumor feat. Oxhy, Puce Mary – Hope In Suffering (Escaping Oblivion & Overcoming Powerlessness)
08. Recognizing The Enemy
09. All The Love We Have Now
10. Let The Lioness In You Flow Freely

Das Album Yves TumorSafe In The Hands Of Love” (Warp) erscheint am 12.10.2018.

Getaggt mit: , ,