Das Londoner Duo Farai veröffentlicht sein Albumdebüt auf Big Dada

FaraiFarai veröffentlichen ihr Debütalbum und halten darauf die aufgeheizte Stimmung im Prä-Brexit-UK fest! Farais Debütalbum (ein Gemeinschaftsprojekt zwischen der Londoner Sängerin Farai und dem Künstler, Musiker und Produzenten TONE) dokumentiert einen Prozess der Genesung. Für die gleichnamige Sängerin des Projekts, Farai, war Musik schon immer persönlich. Geboren in Simbabwe und aufgewachsen in London, sind ihre Texte von den beiden Städten geprägt, in denen sie gelebt hat, und erzählen davon, wie diese verschiedenen Heimaten ihre Perspektive geprägt haben. “Rebirth” verbindet Wahrzeichen im Südosten Londons, das knochentrockene Ethos des Post-Punks und die Erfahrung, Teil der afrikanischen Diaspora zu sein. Farais Partner beim Schaffen des Albums war TONE, ein Produzent, mit dem sie von Anfang an zusammengearbeitet hat. Die familiären Wurzeln von TONE sind afro-guayanisch und walisisch, und ihr gemeinsames panafrikanisches Erbe war eines der Dinge, die sie zusammengebracht haben. Sie haben zusammen eine alternative Vision von Pop entwickelt, unverwechselbar und vielseitig zugleich, zwischen Punk-Direktheit und gedeihlicher Wärme. [ Foto © Yasmine Akim ]

bigdada.com

Tracklisting:

01. Cray Cray
02. Lizzy
03. Punk Champagne feat. TONE
04. Social Butterflies
05. Talula
06. This Is England
07. National Gangsters
08. Love Disease
09. Secret Gardens
10. Space Is A Place feat. Chris Calderwood
11. Radiant Child

Das Album FaraiRebirth” (Big Dada) erscheint am 30.11.2018.

Getaggt mit: , ,