Rustin Man – Drift Code (Domino Records)

Rustin ManPaul Webb, ehemaliger Bassist von Talk Talk und Kollaborateur von Beth Gibbons an dem 2002er Meisterwerk “Out Of Season”, mit seinem ersten Soloalbum! Wir begrüßen Rustin Man aka Paul Webb, ehemals Bassist bei Talk Talk, in der Domino-Familie! Webb hat bis dato nur eine Platte unter dem Namen Rustin Man veröffentlicht, die hervorragende “Out Of Season” von 2002 – eine Zusammenarbeit mit Beth Gibbons von Portishead. Das lang erwartete Album “Drift Code” versprüht eine warme Euphorie mit einem ausgeprägten Sinn für das Geschichtenerzählen. Webb, der zum ersten Mal Songs speziell für seine eigene Stimme geschrieben hat, entpuppt sich als begabter Charakterdarsteller, der verschiedene Gesangsrollen in seinen Songs übernimmt. Und wie man es von jemandem wie Paul Webb erwarten kann, ist “Drift Code” ein tiefgründiges, detailverliebtes Werk geworden. Der Lauf der Zeit, ein Leben voller Kunst, wertvoller Objekte und auch Krempel, Jahre des Filmmusikhörens und die Standards der 40er Jahre, all das ist hier hörbar.

www.dominorecordco.de

Tracklisting:

01. Vanishing Heart
02. Judgement Train
03. Brings Me Joy
04. Our Tomorrows
05. Euphonium Dream
06. The World’s in Town
07. Light the Light
08. Martian Garden
09. All Summer

Das Album Rustin ManDrift Code” (Domino Records) erscheint am 01.02.2019.

Getaggt mit: , ,