Boy Harsher sorgen für den kaputten Soundtrack einer dystopischen Realität

Boy HarsherNiemand erschafft so intensive und fesselnde Klangwelten wie die heiß gehandelten Boy Harsher. Die Tracks des Duos aus Northampton, Massachusetts bestehen aus präzisen, kraftvollen Beats und sägenden Synthies, während Jae Matthews dazu wahlweise ätherisch haucht, singt oder sich auch die Seele aus dem Leib schreit. Diese kathartischen und magnetisierenden Tracks sind eine wirkliche Alternative und avancierten nicht nur in Neo Dark Wave Untergrund Kreisen zu echten kleinen Hits (wie z.B. “Pain” mit über 1 Mio. Streams). Nach der Neuauflage der beiden Vorgängeralben haben sie nun mit “Careful” ihr neues Album für Anfang Februar angekündigt. Boy Harsher gibt es seit 2014, nach ihrer ersten EP “Lesser Man” und dem zweiten Album “Yr Body is Nothing” und der EP “Country Girl” (2017, Ascetic House) schreitet “Careful” nun noch einen Schritt weiter in Richtung Dunkelheit. Boy Harsher haben sich über die letzten Jahre bereits eine sehr treue Untergrundgemeinde erspielt und zu Beginn des Jahres eine triumphale, restlos ausverkaufte Tour durch Europa gespielt. Es folgte eine weitere Tour durch Europa und zwei US-Touren, u.a. mit The Soft Moon. Im Frühjahr folgt neben einer weiteren US-Tour eine Tour durch Europa mit einer bereits ausverkauften Show im Berliner Berghain.

boyharsher.com

Tracklisting:

01. Keep Driving
02. Face The Fire
03. Fate
04. LA
05. Come Closer
06. They Look You Gave (Jerry)
07. Tears
08. Crush
09. Lost
10. Careful

Das Album Boy HarsherCareful” (Nude Club) erscheint am 01.02.2019.

Getaggt mit: , ,