Press Club – Late Teens (Hassle Records)

Press ClubDie Punk-Sensation aus Austrialien mit Debütalbum auf dem englischen Hassle Records! Press Club erwächst aus Australiens Underground-Punkszene, um eine der geschäftigsten neuen Bands des Landes zu werden. Rolling Stone Australia und Beat Magazine haben die Band auch als ‘Ones To Watch’ angepriesen. Die Band spielt frenetischen, rohen, selbstbewussten Punk und tourte bereits mit Japandroids, Joyce Manor, Cloud Nothings, Smith Street Band und Dream Wife in ihrer Heimat Australien. “Late Teens” entstand im Laufe von sechs Wochen, als das Haus des Bassisten Iain MacRae in einen temporären Sweat-Shop für Songwriting umgewandelt wurde, in dem die Band vierzig Songs schrieb, die auf das beste Dutzend, das die Trackliste von “Late Teens” bildet, fokussiert wurde. “Late Teens” geht auf die Erfahrungen ihrer Freunde und Menschen zurück und nähert sich Themen wie Verdrängung, Beziehungen, innerer Aufruhr, Gentrifizierung und Ungleichheit. Press Club ist die musikalische Verkörperung der Haltung einer Generation, die in jeder Hinsicht Unbeständigkeit erlebt.

www.hasslerecords.com

Tracklisting:

01. Crash
02. Headwreck
03. Suburbia
04. My Body’s Changing
05. Golden State
06. Side B
07. Ignorance
08. Let It Fall
09. Trading Punches
10. Late Teens
11. Stay Low

Das Album Press ClubLate Teens” (Hassle Records) erscheint am 25.01.2019.

Getaggt mit: , ,