Various – Velvet Desert Music Vol. 1

Image: 1623857 Mit "Velvet Desert Music Vol. 1" setzt eine neue Compilation-Serie auf Kompakt ein, kuratiert von einem der führenden Kölner Persönlichkeiten aus elektronischer Musik: Jörg Burger (aka The Modernist, The Bionaut, Burger/Ink, uvm.). "Velvet Desert Music Vol. 1" bringt Elemente von Rock, Folk, Country, Surf, Krautrock und Psychedelic in zeitgenössischer elektronischer Musik zusammen. "Velvet Desert Music Vol. 1" versammelt unveröffentlichte Musik und Mixe von Matias Aguayo, Fantastic Twins, Paulor, Rebolledo, Sascha Funke & Cosmo Vitelli, Superpitcher, The Modernist und anderen. Im Gegensatz zu konventionellen Zusammenstellungen von Stücken verschiedener Künstler, ist "Velvet Desert Music Vol. 1" eine Sammlung von Musik, die eine bestimmte Atmosphäre erzeugt und damit artverwandt ist mit Kompakts "Pop Ambient"-Serie. Die Idee ist auch hier, die Compilation zu hören, als wäre sie ein Album einer (imaginären) Band. Jörg Burger ist für das Konzept und die Selektion verantwortlich. Die auf "Velvet Desert Music Vol. 1" versammelten Musikstile spielen seit vielen Jahren eine entscheidende Rolle und sind großer Einfluss für seine Arbeit. Neben der Produktion von eigener Musik lud Jörg Burger immer wieder einen engen Kreis aus Freunden und Kollegen ein, die durch ähnliche Einflüsse in ihrer Arbeit bestimmt sind. Alle ihre Beiträge wurden speziell für diese Sammlung komponiert oder geremixed. "Velvet Desert Music Vol. 1" enthält den ersten neuen Burger/Ink- Track seit ihres 1996 veröffentlichten legendären Albums "Las Vegas" auf Harvest und Matador Records.

"Von Sergio Leone bis David Lynch, von Elvis in seinen tiefsten Momenten bis Johnny Cash irgendwo zwischen Amphetamin- backlash und American Recordings, von Hollywood Babylon bis Hotel California, von Mulholland Drive bis Paris, Texas. Serviert mit einer Prise Tago Mago und Pink Floyd in Pompeji. Dann weißt du genau, worum es bei Velvet Desert Music geht ..." - Jörg Burger Erhältlich ab 29.03.2019
Getaggt mit: