Joachim Witt – Refugium (Meadow Lake Music)

Joachim WittZu seinem 70. Geburtstag am 22. Februar 2019 macht der eigenwilligste und wohl auch geheimnisvollste Vertreter deutscher Popkultur sich und seinen Fans ein opulentes Geschenk: ein orchestrales Premium-Album namens “Refugium”. Mit “Refugium” versammelt Joachim Witt Songs aus vier Jahrzehnten seiner Karriere, die er erstmals mit großem Orchester am 07.10.2018 im Leipziger Gewandhaus live aufgeführt hat. Angefangen bei den NDW-Tagen mit seinem Super-Hit “Goldener Reiter”, über das kultisch verehrte “Wieder bin ich nicht geflogen” von 1983, einige Songs aus der “Bayreuth”-Werkreihe wie “Das geht tief”, “jetzt und ehedem” sowie der große Hit “Die Flut” mit Peter Heppner. Peter Heppner ist auch hier zu Gast und singt zusätzlich das 2018er-Duett “Was bleibt?”. Auch Joachim Witts jüngere Erfolge wie das provokante “Gloria” oder Titel aus dem letzten Album “Rübezahl” vervollständigen die musikalische Zeitreise. Alle Songs erstrahlen nun in einem neuen, orchestralen und kraftvollen Glanz. Aufgenommen und produziert wurde das Album von Chris Harms (Lord Of The Lost). Das Album erscheint an Joachim Witts 70. Geburtstag am 22.02.2019. Von April bis Juni 2019 geht Joachim Witt dann mit Orchester auf die 10-Städte-“Refugium”-Klassik-Tour durch konzertante Häuser.

joachimwitt.de

Tracklisting:

01. Jetzt und ehedem
02. Dämon
03. Goldrausch
04. Das geht tief
05. Eisenherz
06. Bis ans Ende der Zeit
07. Gloria
08. Ich will leben
09. Die Flut
10. Was bleibt?
11. Mein Diamant
12. Goldener Reiter
13. Wieder bin ich nicht geflogen

Das Album Joachim WittRefugium” (Meadow Lake Music) erscheint am 22.02.2019.

Getaggt mit: , ,