Inter Arma – Sulphur English

Image: 1623922 Auf ihrem neuen Album "Sulfur English" verschmelzen Inter Arma aus Richmond, Virginia mehrere Stile - Doom, Sludge und Hard Psychedelic Rock. Dabei werden sowohl die Progressive-Doom-Songstrukturen als auch die Psych-Folk-Einflüsse weiter vertieft, die schon auf "Paradise Gallow" und "Sky Burial" ihre Ausprägung fanden. Nur wenige Metallbands haben jemals akustische Instrumente in einem harten musikalischen Konzept so eingesetzt wie Inter Arma: die Akustikgitarre, die "Stillness" zusammenfügt, ist so effektiv wie jeder übersteuerte Bass, ein zweiminütiges, düsteres Piano-Feedback-Stück mit dem Titel "Observances of the Path" rollt den Teppich für "The Atavist's Meridian" aus, ein Album-Highlight, das einen gigantischen, geräumigen Trommelsound in Bereiche führt, die an düstere Paradise Lost, aggressivere OM und verträumte Stone-Rocker Kylesa erinnern, die alle gleichzeitig zusammenspielen. Nur wenige Bands machen Musik so fesselnd wie Inter Alma: ihre langen, fast meditativen Songs rumpeln geduldig vorwärts, bis man bereit ist, von einer Brücke geworfen zu werden - und dann werfen sie einen mit großer Wucht runter. Ein Tipp für alle Fans von Neurosis, Cult of Luna, Yob, Thou, Ulcerate, Mastodon!

- Formate: CD - Jewelcase CD / 2LP - Gatefold 2xLP Jacket Black Vinyl + MP3-Download Code Erhältlich ab 19.04.2019
Getaggt mit: