Club Paradiso – Esotica Erotica Psicotica

Image: 1651719 Das italienische Duo Club Paradiso mit unterschiedlichem und sich ständig weiterentwickelndem musikalischen Hintergrund startete 2016 sein gemeinsames Projekt. Die Romagna, Adriaküste, ist das, was sie ihr Zuhause nennen und auch die ursprüngliche Inspiration für den Club Paradiso. Ihr erstes Album "Esotica Erotica Psicotica" erscheint nun und folgt auf die gefeierte Single "Panoramica" aus dem Jahr 2017 und ist ein wunderbares Patchwork an Farben. Der Opener "Romagna Tropicale" transportiert die Riviera auf eine tropische Insel, "Tuco" mischt arpeggierende Lines mit einer westlichen Mundharmonika und einer distanzierten Stimme. "Solo tu", mit der Stimme von Francesca Amati, ist eine sinnliche, slo-mo-mout Synth-Pop-Schönheit und "Echoes" eine pochend tiefe House-Nummer. Die B-Seite beginnt mit "Flauto Cosmico", einem Killer-Afro/Cosmic-Track mit einer folkloristischen Flöte, "Okinawa" hat die Stimme von Niconote alias der legendären Nicoletta Magalotti von Violet Eves, und es ist einfach ein unvergesslicher Song mit östlicher Atmosphäre, "La Rabbia Saudita", halb arabisch und halb funky und der abschließende Track, "Mirage", ist, ja, wie eine Illusion. Don't miss! Erhältlich ab 17.05.2019 The page you were looking for doesn't exist (404)

The page you were looking for doesn't exist.

You may have mistyped the address or the page may have moved.

If you are the application owner check the logs for more information.

Getaggt mit: