Oliver Koletzki – Remix Tales (CD+MP3) (Stil vor Talent)

Oliver KoletzkiWährend die Arbeit am nunmehr achten Studioalbum bereits begonnen hat, kann der Berliner Künstler, DJ und Stil vor Talent-Labelbetreiber Oliver Koletzki schon jetzt auf eine beeindruckende Karriere und eine Fülle an Styles und Stimmungen zurückblicken. Am besten zeichnet sich diese Vielfalt in dem breiten Fächer an Remixes ab, die er seit über einer Dekade für gute Freunde und ausgewählte Kollegen fertigt. Im Zuge der “Remix Tales” präsentiert Oliver nun seine persönlichen Faves, wobei eine Auswahl an exklusiven Tracks hier das Sahnehäubchen bildet. Stilistisch dokumentiert “Remix Tales” Olivers chamäleonartigen Ansatz im Studio: Dynamisch bewegt sich die Spannung von verträumt-organischen Klängen hin zu kraftvollen Clubtracks, stets verbunden durch die tiefgreifende Musikalität, die sich wie ein roter Faden durch jede einzelne Koletzki-Produktion zieht. Während aktuelle Highlights wie die Remixes von Monolinks “Swallow” oder Giorgia Angiulis “Nothing To Lose” Schulter an Schulter mit den Rework-Klassikern “Dogs” von HVOB und “Toop Toop” von Cassius stehen, sind es vor allem der bisher unveröffentlichte 2017 Remix von Howlings “Stole the Night”, sowie die frisch produzierte Interpretation des Koletzki & Schwind Stücks “Camps Bay”, die unerwartete und wertvolle Wendungen in dieser Achterbahnfahrt einer Anthologie formen. Die 12 CD- und 4 Vinyl-Tracks werden per Download-Code zu insgesamt 28 Tracks erweitert. Enjoy the ride!

www.oliver-koletzki.de

Tracklisting (CD):

01. Oliver Koletzki – A Tribe Called Kotori (Oliver Koletzki’s Woodfloor Remix)
02. HVOB – Dogs (Oliver Koletzk Remix)
03. Monolink – Swallow (Oliver Koletzki Remix)
04. Sam Shure – Nandoo (Oliver Koletzki Remix)
05. Koletzki & Schwind – Camps Bay (Oliver Koletzki Remix)
06. Chopstick & Johnjon – Pining Moon (Oliver Koletzki Remix)
07. Howling – Stole the Night (Oliver Koletzki Remix)
08. Giorgia Angiuli – Nothing to Lose (Oliver Koletzki Remix)
09. Fünf Sterne Deluxe – Dein Herz schlägt schneller (Oliver Koletzki Remix)
10. Channel X feat. Jake The Rapper – Snug Descent (Oliver Koletzki Remix)
11. Cassius – Toop Toop (Oliver Koletzki Remix)
12. Fran – We Are Planets (Oliver Koletzki Remix)

Zusätzliches Tracklisting MP3:

13. Boy Next Door – Living a Lie (Oliver Koletzki Remix)
14. Niko Schwind feat. Lil Magdalene – Over the Trees (Oliver Koletzki Remix)
15. Fischerspooner – The Best Revenge (Oliver Koletzki Remix)
16. Karri O. – The Hits (Oliver Koletzki Remix)
17. Illesnoise – Nova (Oliver Koletzki Remix)
18. Mason – The Ridge (Oliver Koletzki Remix)
19. Super Flu – K5000 (Oliver Koletzki Remix)
20. Nörd – Keine Sterne (Oliver Koletzki Remix)
21. Edu Imbernon – Mystery Inside (Oliver Koletzki Remix)
22. Niko Schwind – Perfect Fit (Oliver Koletzki Remix)
23. Benotmane – Sunqueen (Oliver Koletzki Remix)
24. Marlon Hoffstadt & HRRSN – Once Again (Oliver Koletzki Remix)
25. Chopstick & Johnjon feat. Fritz Kalkbrenner – New Day (Oliver Koletzki Remix)
26. Lexy & K. Paul – Killing Me (Oliver Koletzki Remix)
27. The Egg – Wall (Oliver Koletzki Remix)
28. HVOB – Always Like This (Oliver Koletzki Remix)

Die Remix-Collection Oliver KoletzkiRemix Tales (CD+MP3)” (Stil vor Talent) erscheint am 12.04.2019.

Getaggt mit: , ,