Pat Todd & The Rankoutsiders – The Past Came Callin’

Image: 1651835 Pat Todd ist mit einem neuen Rankoutsiders Rock'n'Roll Opus auf Hound Gawd! Records zurück. Das Album mit dem Titel "The Past Came Callin'". Zwei Dekaden lang war Pat Todd als Sänger der Lazy Cowgirls die Institution des Garagen Rock'n'Rolls aus Kalifornien. 2005 jedoch schickte er die Cowgirls in die ewigen Jagdgründe, um mit neuer Band neu durchzustarten. Hat man allerdings dem Teufel einmal ins Auge geschaut, wird man ihn so schnell nicht wieder los. So hört man auch bei den Rankoutsidern klar den schweißtreibenden High-Energy-Rock'n'Roll-Sound der Lazy Cowgirls heraus. Die Mischung aus rauhen Rock'n'Roll-Footstompern und ruhigen, balladesken und country-haften Songs ist musikalisch klar durch Chuck Berry, Hank Williams, die Rolling Stones oder früher US-Punkrock à la Johnny Thunders beeinflusst. Pat Todds Songwriting ist eine Landkarte, die zurückführt auf das Verlangen sein wahres Sein kennen zu lernen, existenzielle Sehnsüchte residieren in der Ästhetik der Selbstverwirklichung. Der eine nennt es Kunst, der andere Blues, Soul, Country, Rock'n'Roll. Viele Musiker reden nur über Leidenschaft und Engagement. Für Pat Todd ist es wie die Luft zum Überleben, und er scheut sich nicht davor, seine intimsten und schmerzhaftesten Geheimnisse in den hier vorliegenden 14 Songs preiszugeben. Die Rankoutsider sind Pat Todd an der Akustikgitarre, Mundharmonika und am Gesang, Nick Alexander an der E-Gitarre sowie Akustikgitarre, Kevin Keller an der E-Gitarre und am Gesang bei dem Stück "The Ring, The Bottle & The Gun", Steven Vigh am Bass sowie Drummer Walter Phelan. "The Past Came Callin'" wurde von dem ehemaligen Sparks-Gitarristen Earle Mankey (The Cramps, Concrete Blonde, The Beach Boys, Possum Dixon) aufgenommen und produziert. "Pat Todd is the most sincere Rock'n'Roll singer/songwriter on the planet. He makes the rest of us look like a bunch of fakers", schwärmt Blaine Cartwright von Nashville Pussy.

- Formate: CD - Digipak / schwarze LP inklusive MP3-Downloadkarte Erhältlich ab 31.05.2019
Getaggt mit: